Tour in den Harz vom 09. Mai bis 12. Mai 2002

In den vier Tagen sind wir rund 1.100 Kilometer gefahren. Im Harz gibt es sehr viele schöne Motorradstrecken.
Zum Beispiel "Torfhaus", der Motorradtreff im Harz, "St. Andreasberg", die längste Sommerrodelbahn, eine Fahrt entlang der "Innerstentalsperre" oder zur "Okertalsperre". Empfehlen können wir euch auch eine Fahrt zur Heimatstadt von Münchhausen nach Bodenwerder oder oder oder. Ganz egal, wohin ihr dort fahrt, es ist überall sehenswert.


 

Das "Hotel Zellerfelder Hof" in Clausthal-Zellerfeld, Marktstraße 13, Telefon: 053 23/37 45,
Fax: 053 23/98 75 55
oder buchen über Harz online

Kleines, sehr bikerfreundliches Hotel mit spitzenmäßigem Essen.
Übernachtungspreise solltet ihr telefonisch mit Uwe Brandt oder seiner Frau absprechen (sind beides ganz liebe Menschen).
Durch die zentrale Lage kann man von hier aus in Tagestouren den ganzen Harz bereisen.
Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.
   


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Das Hotel mit Restaurant

Uwe hat uns noch zum Harley-Treffen mitgenommen, wir wussten ja von
nichts und hatten uns schon geduscht und umgezogen, aber nichts wie hin,
der eine von uns mit Lackschuhen, die Ladys in Pumps und noch
schnell die Moppedjacke übergeworfen.
Naja, und denn hinein in die Botanik, aber seht selbst!
(Nur die Harten komm' in' Garten)
Und das war erst der Anfang!!!




  zurück zur Homepage